preloader logo

Orte, die Sie überraschen werdenBesuchen Sie die besten Charter-Regionen auf Mallorca

Puerto de Sóller
Full Day
Tag
22/10
Senden

Sehenswürdigkeiten

Mallorca im Allgemeinen und Sóller im Besonderen bieten einige spektakuläre Orte, die einen Besuch wert sind. Deshalb bringen wir Sie mit jedem unserer Boote dorthin, damit Sie das Mittelmeer wie nie zuvor genießen können.

Puerto de Sóller

Puerto de Sóller

Der Hafen von Sóller ist ein Naturhafen in der Sierra de Tramuntana und ein wichtiges Fremdenverkehrszentrum in der Gemeinde Sóller auf der Insel Mallorca, der größten der spanischen Baleareninseln. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe in der Kategorie der Naturgebiete. Verschiedene Aktivitäten sowohl am Meer als auch in den Bergen werden angeboten. Von Puerto de Soller aus hat man Zugang zu den Stauseen Gorgblau und Cubert sowie zum höchsten Punkt der Insel Puig Major. Die kurvenreichen Straßen führen zu verschiedenen Landschaften und Aussichtspunkten, von denen aus man herrliche Sonnenuntergänge genießen kann. In Puerto de Soller gibt es eine Straßenbahn, die direkt mit dem Ort Soller und zugleich mit dem berühmten Zug Tren de Soller verbunden ist.

Sa Calobra

Sa Calobra

Sa Calobra, befindet sich zwischen Morro de sa Vaca und Morro de ses Fel-les und im Schatten des Puig Major (1.445 Meter), dem höchsten Gipfel der Balearen.    

Die Attraktion dieses Strandes aus Sand, Kies und Kieselsteinen liegt hinter dem Fußgängertunnel, der entlang der zerklüfteten senkrechten Steilküste verläuft und den Zugang zur wunderschönen und paradiesischen Mündung des Torrent de Pareis ermöglicht, einer Quelle der Inspiration für Künstler, an der dank der hervorragenden Akustik jeden Sommer ein Chorkonzert stattfindet.    

Es gibt drei Ankerplätze: im Südwesten des Strandes, da die Ausflugsboote in der Nähe anlegen; in der Mitte der Bucht, gegenüber der Mündung des Baches, auf einem Bett aus Steinen und Sand, 11 Meter tief, und im nördlichen Teil, auf einem Bett aus Fels und Sand, 8 Meter von der Oberfläche entfernt. Port de Sóller ist 7,2 Seemeilen weit entfernt.

Cala Tuent

Cala Tuent

Die Bucht Cala Tuent, befindet sich zwischen Punta de sa Corda und Morro des Forat und im Schatten des Puig Major (1.445 Meter hoch), dem höchsten Gipfel der Balearen.    

Dieser Meereseinschnitt hat etwa zwei Hektar ins Innere der Serra de Tramuntana ausgegraben und endet an einem halbkreisförmigen Strand zwischen Felsen, an dessen Hängen üppige Pinienwälder wachsen. Der Sand der ersten Linie weicht in der Zusammensetzung des Substrats dieses paradiesischen Abschnitts der Eskorquer-Küste Kieseln und grobem Kies.


Restaurant:

Es Vergeret: Carretera Cala Tuent, S/N Cala Tuent Beach, 07315 Escorca, Mallorca España

+34 971 51 71 05

Sa Costera

Sa Costera

Sa Costera, zwischen Cala Tuent und Cala Roja gelegen, ist eine herrliche, abgelegene Bucht, die fantastisches Schnorcheln und Schwimmen in kristallklarem Wasser ermöglicht. Für den begeisterten Entdecker gibt es auch einen Landgang zwischen den beeindruckenden Ruinen eines viktorianischen Wasserkraftwerks, das dazu diente, die hydraulische Energie des Wassers, die noch in einem kleinen Wasserfall sichtbar ist, für die Stromversorgung des Sollertals zu nutzen. 

Sa Illeta

Sa Illeta

Sobald man die Bucht von Soller in Richtung Norden verlässt, wird man Sa Illeta beobachten können. Man sieht den türkisfarbenen Boden in der Mitte des Kanals zwischen der Küste und der Insel. Die Arbeiten zur Schaffung eines Meeresschutzgebietes in der Gegend von sa illeta sind voll im Gange. Warum soll in diesem Gebiet ein Meeresschutzgebiet eingerichtet werden? Weil es  ein Symbol für die Küste von Sollerica ist.  Es hat ausgezeichnete Bedingungen für einen umfassenden Schutz und es bietet ein vollständiges Gesamtbild der Ökosysteme mit einer großen Vielfalt auf dem Meeresgrund (Algen, Neptungräser, Felsen, untergetauchte Blöcke und Höhlen). Dieses Reservat wird den Berufs- und Freizeitfischern, der Umwelt, dem Tal von Soller und dem nachhaltigen Tourismus wirklich zugute kommen.

Ses Cambres

Ses Cambres

Die erste natürliche Bucht, die man aus der Bucht von Soller kommend, vorfindet. Nur mit dem Boot erreichbar. Die Bucht vereint eine weite Sandfläche mit riesigen Steinen, die vom Abhang gefallen sind. Das transparente Wasser ermöglicht fabelhaftes Schnorcheln. Oben kann man erkennen, dass Sa Torre Picada aufgrund der häufigen Piratenüberfälle, unter denen die Stadt im sechzehnten Jahrhundert gelitten hat, ursprünglich zur Überwachung eingesetzt wurde. Der Turm ist 11 Meter hoch und einer der größten auf Mallorca gebauten Türme.

Cala Deià

Cala Deià

Cala Deià, zwischen Punta de Son Beltran und sa Pedrissa gelegen, wo ein Verteidigungsturm gegen Pirateneinfälle errichtet wurde. Die imposanten Gipfel des Teix (1.064 Meter hoch) und des Caragolí werfen ihren Schatten auf Deià.    

Dieser wunderschöne Meereseinschnitt, umgeben von mittelhohen Klippen, gekrönt von Sträuchern und Pinienwäldern, endet an einem halbkreisförmigen Strand, wo ein Sturzbach fließt und schöne Terrassierungen angelegt sind.    

Grobkörniger Sand und Kies machen diesen paradiesischen Hang mit ausgeprägten Unebenheiten aus. An den Ufern finden Sie einen kleinen Steg, Escars und einige Restaurants, die für ihre Reisgerichte und gegrillten Fisch hoch gelobt werden. Im Sommer ist es durchaus möglich, bekannte internationale Prominente zu sehen.


Restaurant:

Ca's Patro March: Cala Deià, 07179 Deià, Mallorca España

+34 971 63 91 37

Sa Foradada

Sa Foradada

SaForadada liegt an der Nordküste Mallorcas, zwischen Sóller und Valldemossa, in der Nähe von Deià. Es ist eine einzigartige Enklave mit einer privilegierten Landschaft inmitten der Serra de Tramuntana, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Im Herzen der Serra de Tramuntana, magischer Fels, spektakuläre Landschaft, kristallklares Wasser, romantische Sonnenuntergänge, malerisches Restaurant. Der Name kommt von dem Loch hat, das von mehreren Punkten der Sierra aus sichtbar ist. Die Legende besagt, dass dieses Loch auf ein Kanonenfeuer zurückzuführen ist, das während des Krieges von 1582 zwischen nordafrikanischen Korsaren und Christen unter dem Befehl von Mateu Sanglada entstand.


Restaurant:

Sa Foradada: Punta de Sa Foradada, Deià, Mallorca España

+34 616 08 74 99

S'Estaca

S'Estaca

Zwischen Sa Foradada und dem Hafen von Valldemossa gibt es einen besonders charmanten Ort. Das kleine Fischerdorf und die Bucht von S'Estaca. Es ist ein typisch mallorquinisches Fischerdorf mit kleinen Steinhütten, die die Bucht einrahmen und wie Vogelnester an den Felsen hängen. Der kleine Hafen wurde einst vom Erzherzog Luis Salvador erbaut und wird heute von Einheimischen und Touristen als schönes Heilbad genutzt. Die kleine Stadt wird von der imposanten Villa de S'estaca bewacht, die vom Erzherzog erbaut wurde und heute Michael Douglas gehört, einem amerikanischen Schauspieler und Filmproduzenten, der mit einem Oscar für den besten Schauspieler, den besten Film sowie vier Golden Globes ausgezeichnet wurde.

Wir verwenden Cookies von Erstanbietern und Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu optimieren und zu verbessern und unsere Werbeflächen zu verwalten. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Browserkonfiguration zu ändern, wird dies als Beweis dafür angesehen, dass Sie deren Verwendung akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie. Akzeptieren